Nähen für Kinder – Der erste Tag

Am 16. Oktober 2017 hat der neue Nähkurs für Kinder im Familienzentrum begonnen. Der Kurs war sehr begehrt und demnach war die Höchstteilnehmeranzahl, welche in diesem Jahr bei 5 Kindern lag, innerhalb eines Tages erreicht. Nachdem sich alle 5 Kinder gegen 16:30 Uhr im Familienzentrum eingefunden hatten, begann Kirsten Schäfer auch schon mit den ersten Grundlagen: Nämlich mit dem Kennenlernen der Nähmaschine. Alle Kinder durften an ihren Nähmaschinen die verschiedenen Funktionen kennenlernen, wie man den Faden richtig einfädelt und wie man die Nähmaschine einsatzbereit macht.

Danach ging es auch schon mit den ersten Nähversuchen los: Auf Küchenrollenpapier wurde das Nähen von geraden Linien, Kurven, Zacken und anderen Mustern geübt. Nach dem fleißigen Nähen der Kinder wurde erstmal eine kleine Pause mit ein paar Snacks eingelegt. Anschließend konnte gestärkt weitergearbeitet werden.

Bei dem ersten Projekt handelt es sich um eine Stifterolle aus einem Tischset, etwas Praktisches, das auch nicht zu schwer für den Anfang ist. Die ersten Vorbereitungen zum Projekt wurden getroffen und danach war der erste Kurstag um 18 Uhr auch schon wieder vorbei.

Schlussendlich ein sehr gelungener und lustiger erster Nähtag. Wir freuen uns schon auf den nächsten Montag, um mit den Kindern an ihren Stifterollen weiterarbeiten zu können.