Eröffnung des Quartiersparks im Hohen Feld

Am Samstag, den 26. August war im Hohen Feld wieder etwas los: Der neue Park auf dem ehemaligen Bolzplatz gegenüber vom neuen Seniorenheim „Mein Zuhause“ wurde feierlich eröffnet und standesgemäß eingeweiht.

Bei bestem Wetter fanden sich zahlreiche Stotelerinnen und Stoteler ein, um gemeinsam zu feiern. Nach einer Rede des Bürgermeisters und einigen Worten des Ortsvorstehers, umrahmt von Liedern des Klimachors der Grundschule Stotel, begann das Fest mit Angeboten und Aktionen für Groß und Klein. Der Renner war das Glücksrad der BEKS EnergieEffizienz. Weiterhin konnten Taschen bemalt werden, es gab Riesenseifenblasen auszuprobieren, beim ASV konnte geangelt werden und jeder, der Lust hatte, konnte sich verkleiden und fotografieren lassen. Die Bilder wurden vor Ort ausgedruckt und sofort mit nach Hause genommen.

Die Freiwillige Feuerwehr Stotel präsentierte ihre Fahrzeuge und die Siedlerbahn drehte Runde um Runde mit fröhlichen Passagieren.

Für das leibliche Wohl war natürlich auch gesorgt: Es gab eine Kaffeetafel mit selbst gebackenen Torten im Seniorenheim, Bratwurst und Getränke, Stockbrot am Lagerfeuer und als Highlight für die Kinder einen Eiswagen mit leckerem Bio-Eis!

Es war ein gelungenes Fest, das sicher allen noch lange in Erinnerung bleiben wird. Nun sollen die Spiel- und Fitnessgeräte, die Sitzmöglichkeiten und der Grillpavillon lange Freude bereiten!

Quartierspark Hohes Feld

Am 26. August wird der neue Quartierspark mit einem Fest für Groß und Klein eingeweiht.

Der Park wird offiziell von Bürgermeister Detlef Wellbrock um 14 Uhr eröffnet!

Es gibt jede Menge Spiel und Spaß für Kinder, für das leibliche Wohl aller ist gesorgt und der Klimachor der Grundschule, der Männergesangsverein und der Chor „Joyful Voices“ bieten buntes Unterhaltungsprogramm.

Es besteht die Möglichkeit sich rund um die Themen Energieeinsparung, Sanierung und Mobilität beraten zu lassen.