Halloweenparty am 30.10. – Es gruselt!

Wir laden Kinder von 5 bis 12 Jahren ein, mit uns gemeinsam Halloween zu feiern. Es wird getanzt und gegruselt was das Zeug hält. Bringt eure Freund*innen mit und verkleidet euch schaurig schön. Es gibt wie immer unsere süßen Tüten, Pizza, Brezel und Co. Matthias wird euch mit euren Freund*innen fotografieren, die Bilder könnt ihr als Erinnerung gleich mit nach Hause nehmen. Also bis Dienstag! Wir freuen uns auf Euch!

Kosten: 2 Euro (inkl. 4 Verzehrgutscheine)

Wann: 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Klima-Dinner im TreffPunkt Hohes Feld

Gemeinsam wollen wir klimafreundlich kochen und schlemmen – unser Thema ist diesmal der Kürbis. Aber was heißt eigentlich klimafreundlich kochen? Darüber wollen wir am 25. Oktober ab 18 Uhr reden und aber vor allem Spaß am Kochen (und natürlich gemeinsamen essen) haben.

Wir treffen uns im TreffPunkt Hohes Feld in der Fasanenstraße 11 (Wohnung 185/186). Es wird ein Unkostenbeitrag von 2 Euro erhoben.

Interessenten melden sich bitte bei Frau Böttjer unter 04744-4857 oder Frau Meinhardt unter 04744-4854 an.

Krabbeltreff „Krabbelkäfer“ mit Marie Stindt

Jeden Montag von 15 bis 17 Uhr treffen sich Eltern, Großeltern und die kleinen Käfer zwischen 0 und 15 Monaten zum gemeinsamen Spielen, Singen, Krabbeln und Toben. Die Erwachsenen haben die Möglichkeit sich zu verschiedenen Themen auszutauschen und bei Bedarf kommt eine Hebamme zu Besuch und steht euch für besondere Fragen zur Verfügung!

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich! Einfach vorbeischauen und wohlfühlen!

Wie kommt das Wasser in die Flasche? Besuch von Vilsa – nur für Mädchen (ab 7 Jahre)

Am Donnerstag, 04. Oktober, bleibt der Jugendraum geschlossen, aber wir machen einen Ausflug zu Vilsa nach Bruchhausen-Vilsen und schauen uns an, wie das Wasser von der Quelle in die Flasche kommt. An heißen Tagen werden schon mal bis zu 2,5 Millionen Flaschen abgefüllt. Nach der Besichtigung gibt es auch noch eine Verkostung. Es gibt viel zu sehen!

Anmeldungen sind ab sofort in der Düne 4 unter 04744-4816 oder im Familienzentrum unter 04744-730770 möglich!

Abfahrt: 08:00 Uhr Düne4 (auf Anfrage ist auch das Familienzentrum möglich) Zurück sind wir ca. 16:00 Uhr!

Kosten: 4 Euro

Kleine Rasselbande 2.0

Immer mittwochs können alle Kindergartenkinder ab drei Jahren von 16 bis 18 Uhr zu uns ins Familienzentrum kommen und mit Robin Spaß haben! Wir können zusammen spielen, toben, basteln, malen oder uns Geschichten erzählen. Wir entscheiden ganz spontan, wozu wir gerade Lust haben.

Der Nachmittag ist für die Kinder kostenlos und ohne Anmeldung, es sind also alle Kindergartenkinder herzlich willkommen!

Für das Toben am besten Stoppersocken mitbringen!

„Sturmfrei“ – Offenes Haus für Schulkinder und Jugendliche 2.0

Schulkinder und Jugendliche sind dienstags, donnerstags und freitags herzlich eingeladen, bei uns ihren Nachmittag zu verbringen!

Der Donnerstag-Nachmittag ist speziell für Mädchen, aber an den anderen beiden Tagen sind alle Schulkinder und Jugendliche willkommen. Von 15 Uhr bis 19 Uhr steht euch das Familienzentrum zur Verfügung. Wir können zusammen überlegen, wie wir den Nachmittag gestalten. Ob wir kochen, spielen, basteln, backen oder auch mal einen Film gucken. Ganz egal.

Jeweils die letzte Woche im Monat ist bei uns Technik angesagt! Wir stellen euch den Fernseher, die Computer, die Wii, die VR-Brillen etc. zur Verfügung und dann dürft ihr damit euren Nachmittag gestalten. Ist natürlich nicht Pflicht, alle anderen Sachen können trotzdem gemacht werden.

Wir freuen uns auf euch!

Babysitterkurs im Oktober

Für alle, die gern babysitten, aber noch ein wenig Info, Ideen oder Wissen brauchen, bieten wir in den Herbstferien einen Kurs an, in dem sie an einem Tag viele interessante Dinge erfahren und sogar ausprobieren können!
Das Mindestalter ist 14 Jahre, und wer noch keine Familie gefunden hat, wo sie oder er die Kinder hütet, dem helfen wir gern bei der Suche.
Mittags machen wir eine Pause und wollen zusammen essen, danach geht es gestärkt weiter.
Bei Interesse bitten wir um Anmeldung bei uns, wir freuen uns auf einen ereignisreichen Tag!

Quartierspark Hohes Feld

Am 26. August wird der neue Quartierspark mit einem Fest für Groß und Klein eingeweiht.

Der Park wird offiziell von Bürgermeister Detlef Wellbrock um 14 Uhr eröffnet!

Es gibt jede Menge Spiel und Spaß für Kinder, für das leibliche Wohl aller ist gesorgt und der Klimachor der Grundschule, der Männergesangsverein und der Chor „Joyful Voices“ bieten buntes Unterhaltungsprogramm.

Es besteht die Möglichkeit sich rund um die Themen Energieeinsparung, Sanierung und Mobilität beraten zu lassen.

 

Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung

für Menschen mit ausländischen Berufsqualifikationen im Raum Cuxhaven

IQ-Beratung

mit Frau Larisa Müller vom Caritasverband für Bremerhaven und den Landkreis Cuxhaven

Sie haben im Ausland eine berufliche Ausbildung gemacht oder ein Studium abgeschlossen? Auch wenn dies länger zurückliegt, kann es sinnvoll sein, sich über die Möglichkeiten einer Anerkennung oder Bewertung Ihrer beruflichen Qualifikation beraten zu lassen. Dabei ist es unerheblich, aus welchem Land Sie kommen oder welchen Aufenthaltsstatus Sie besitzen.

Die Beratungsstelle des IQ Netzwerkes Niedersachsen unterstützt Sie im Prozess der Anerkennung und hilft Ihnen, bei Bedarf passende Qualifizierungsangebote möglichst in der Region zu finden. Ziel ist es, eine qualifikationsadäquate Arbeitsmarktintegration zu eröffnen.

Wir vermitteln gerne einen Kontakt!

Info: 04744-730770 oder per Mail: info@familienzentrum-stotel.de

Terminvereinbarung: Caritasverband, Larisa Müller 04721-6902822 oder per Mail: larisa.mueller@caritas-cuxhaven.de

3. Stoteler Dorffest am 13. Mai – ein voller Erfolg!

Viele Stoteler kamen zu Besuch und konnten die uns an diesem Tag wohlgesinnte Sonne genießen. Für die Kleinen gab es jede Menge Attraktionen, angefangen von der obligatorischen Hüpfburg bis hin zum Tennissport. Die neuen Bumperbälle sorgten für besonders viel Spaß bei den Jugendlichen, die mächtig ins Schwitzen kamen. Auch für das leibliche Wohl war gesorgt. Es gab Bratwurst, im Melkhus konnten Quarkspeisen gekauft werden und auch Kaffee und Kuchen standen auf dem Programm. Ein rundum schönes Fest, das es in 2 Jahren zu wiederholen gilt. Da waren sich alle einig!